Sessions

08. Februar 2019:  Klaus Füger & Band

2019 wäre der legendäre Trompeter Chet Baker 90 Jahre alt geworden. 

Die Februar Session im Ochsen ist dem vor 30 Jahren verstorbenen Musiker dessen lyrisches und melancholisches Spiel ganze Generationen von Jazzmusikern geprägt hat, gewidmet. Der seit 13 Jahren in Ravensburg lebende Jazzmusiker, Kontrabassist und Gitarrist Klaus Füger (Essich Essenz, One Two Free, Chris Hirson, Klaus Treuheit, Wolfgang Lackerschmid, Lynne Arriale u.v.m.) hat für diesen Anlass eine Band zusammengestellt, deren Mitglieder einiges gemeinsam haben: die Verehrung für Chet Baker, die Fähigkeit auf einem Instrument Geschichten zu erzählen und die Gabe anderen Musikern zuhören zu können.

Die Musiker Klaus Füger (guit), Joachim Lambrecht (drums), Kolja Legde (double bass), Joe Rink (trump) und Edith Speck (voc)  freuen sich auf intensive musikalische Konversationen mit hoffentlich vielen Einsteigern und heißen alle Musiker mit offenen Ohren, vom Anfänger bis zum Profi, zur musikalischen Kommunikation willkommen – für einen  Abend mit Stücken aus dem „Great American Songbook“.

Foto: privat
fügerband_1,5mb

 

 

 

Advertisements