Sessions

11. Oktober 2019: Elephant Talk

ELEPHANT TALK aus der Bodenseeregion wurde im letzten Jahr gegründet. Die Band um den Pianisten, Komponisten und Arrangeur ANDREAS APITZ spielt Eigenes und Angeeignetes aus seiner Feder. Museale ‚Authentizität‘ ist dabei seine Sache nicht, und stilistische Kategorien bedeuten ihm vielmehr Anregung und Inspiration denn Eingrenzungen des musikalischen Band-Formats.

So setzt etwa Sonny Rollins‘ Calypso *St. Thomas* mit durchgedrehten Montuno-Figuren nach Kuba über. Oder Charlie Parker’s Blues *Au Privave* wird mit Gegenmelodien und verqueren Rhythmen durchwoben. In anderen Kompositionen verbinden sich Elemente moderner E-Musik mit Blues oder Funk.

Als engagiert Unterrichtender hat Andreas Apitz mit vielen jungen Talenten gearbeitet, von denen etliche anschliessend ein Jazzstudium absolvierten. 

Die anderen Musiker von ELEPHANT TALK dürften dem Publikum der Ochsen-Jam-Session gut bekannt sein: KILIAN SENG sorgt auf E- und Kontrabass für das klangliche Fundament, und der Schlagzeuger JOACHIM LAMBRECHT, u.a. seit langem Mitglied der Stuttgarter Frederic Rabold Crew, zählt hier zu den Stammspielern. Der versierte Überlinger Saxophonist BENJAMIN ENGEL arbeitet in vielen weiteren Formationen sowie am Konstanzer Theater.

Besetzung:
Benjamin Engel (Saxophone)
Andreas Apitz (Piano/Comp/Arr)
Kilian Seng (Bass)
Joachim Lambrecht (Drums)

v.l. Kilian Seng, Joachim Lambrecht, Andreas Apitz, Benjamin Engel (Foto: privat)

08. November 2019: Coolbreeze

Coolbreeze steht für frischen Sound. Vor zwei Jahren begeisterten die fünf swingenden Herren aus Schaffhausen im Ochsen mit ihrem mitreissenden Repertoire sorgfältig arrangierter Kompositionen von unter anderem Herbie Hancock, Charlie Parker, Sonny Rollins, Horace Silver, Antonio Jobim und Benny Golson. Zu besonderen Anlässen – und dazu zählt diese Session definitiv – laden sie die Sängerin SILVIA MÜLLER auf die Bühne, welche den Bräustüble-Jam-Freunden als spontane Sessionmusikerin von anderen Formationen her bestens bekannt ist. Coolbreeze garantiert schmissige Stücke und gute Laune.

Von links: Hannes Debrunner (TP), Hugo Battaglia (DR), Silvia Müller (VOC), Werner Lempen (Pos), Diego Breetz (E-Bass), Jean-Charles Reber (p) (Foto: privat)

Werbeanzeigen